Aktuelles

In dieser Rubrik möchten wir Sie in Sachen Immobilien allgemein und speziell zum Thema "Wohnen auf Zeit" rund um Frankfurt auf dem Laufenden halten:

08.12.2015

Resümee

Ein halbes Jahr Bestellerprinzip

Als wir vor ungefähr zwei Jahren erfuhren, dass das Bestellerprinzip eingeführt wird, konnten wir nicht glauben, dass sich die Vermieter in Deutschland damit einverstanden erklären, künftig die Provision an uns zu bezahlen, obwohl dies in anderen Ländern schon immer so praktiziert wird. Die Presse hat kaum ein gutes Haar an uns Maklern gelassen. Nur die „Guten“ werden sich auf dem Markt behaupten, hieß es. Wir haben uns gefragt: Gehören wir nun zu den „Guten“ oder zu denen, die es nicht...
02.12.2015

Mietrecht-Mythos 3

Der Mieter kann bei Auszug die ausstehende Mieter nicht mit der Kaution verrechnen

Der Mieter ist dazu verpflichtet die Miete bis zum Mietvertragsende zu zahlen. Die  Miete kann nicht mit der Kaution verrechnet werden.
01.12.2015

Wichtige Info zur Provision bei möblierten Wohnungen

Wir berechnen unsere Provision von der Nettomiete

Im Zuge der Einführung des Bestellerprinzips zum 01.06.2015 haben wir unsere Provision für die Vermittlung einer möblierten Wohnung nicht erhöht, sondern eins zu eins an die Vermieter weiter gegeben. Dem Vermieter entstehen dadurch keine höheren Kosten als ehemals dem Mieter. Wir berechnen unsere Provision von der Nettomiete. Wenn aber der Eigentümer keine Nettomiete angeben möchte, ist die Pauschalmiete unsere Kalkulationsgrundlage.
17.11.2015

Reduzierte Provision

Für alle nicht möblierten Wohnungen bis einschließlich 31.12.2016

Bei der Vermittlung Ihrer nicht möblierten Wohnung stellen wir nur 1,5 Netto-Monatsmieten Provision in Rechnung und nicht die eigentlich auf dem Markt üblichen 2 Mieten. Dieses Angebot gewähren wir bis einschließlich 31.12.2016.  
04.11.2015

Mietrecht-Mythos 2

Die Mietzeit verkürzt sich nicht automatisch, wenn der Mieter dem Vermieter drei Nachmieter vorschlägt

Mieter müssen sich an die Kündigungsfrist halten. Mangels gesetzlicher Grundlage verkürzt sich die Kündigungsfrist nicht, wenn der Mieter dem Vermieter potenzielle Nachmieter vorschlägt. Dem Vermieter steht es jedoch frei, auf ein solches Angebot einzugehen.
03.11.2015

Neu: Wohnungsgeberbestätigung

Vermieter müssen den Einzug, mit Angabe aller Personen die in die Wohnung einziehen, bestätigen.

Zum 01.November wurde das neue Bundesmeldegesetzt  eingeführt. Folgendes hat sich geändert: Der Vermieter muss seinem Mieter eine Bescheinigung über den Einzug ausstellen. Der Mieter muss diese Bescheinigung der Meldebehörde vorlegen. Für Wohnen auf Zeit (möbliert) gilt: Wer im Inland gemeldet ist und für einen nicht länger als sechs Monate dauernden Aufenthalt eine Wohnung bewohnt, muss sich für diese Wohnung weder an- noch abmelden. Nach Ablauf der sechs Monate muss sich...
30.10.2015

Neu: Wohnungsgeberbestätigung

Vermieter müssen den Einzug, mit Angabe aller Personen die in die Wohnung einziehen, bestätigen.

Zum 01. November wurde das neue Bundesmeldegesetz eingeführt. Folgendes hat sich geändert: Der Vermieter muss seinem Mieter eine Bescheinigung über den Einzug ausstellen. Der Mieter muss diese Bescheinigung der Meldebehörde vorlegen. Für Wohnen auf Zeit (möbliert) gilt: Wer im Inland gemeldet ist und für einen nicht länger als sechs Monate dauernden Aufenthalt eine Wohnung bewohnt, muss sich für diese Wohnung weder an- noch abmelden. Nach Ablauf der sechs Monate muss sich der Mieter innerhalb...
30.10.2015

Neu: Wohnungsgeberbestätigung

Vermieter müssen den Einzug, mit Angabe aller Personen die in die Wohnung einziehen, bestätigen.

Zum 01.November wurde das neue Bundesmeldegesetzt  eingeführt. Folgendes hat sich geändert: Der Vermieter muss seinem Mieter eine Bescheinigung über den Einzug ausstellen. Der Mieter muss diese Bescheinigung der Meldebehörde vorlegen. Für Wohnen auf Zeit (möbliert) gilt: Wer im Inland gemeldet ist und für einen nicht länger als sechs Monate dauernden Aufenthalt eine Wohnung bewohnt, muss sich für diese Wohnung weder an- noch abmelden. Nach Ablauf der sechs Monate muss sich der...
20.10.2015

Beim Immobilienverkauf die Maklerkosten sparen und sich selbst darum kümmern?

Die meisten Immobilien werden nach wie vor über den Makler verkauft

Der Eigentümer einer Immobilie, der einen Verkauf plant,  stellt sich zunächst die Frage, wie sie sich zum höchstmöglichen Preis veräußern lässt. Ein Makler bekommt beim Verkauf seine Provision vom Käufer. Diesen Betrag  wird der Käufer bei der Kalkulation in seine Kaufpreisvorstellung mit einbeziehen. Unter Berücksichtigung der Mehrbezahlung, die der Käufer leistet, liegt die Überlegung des Eigentümers nahe, die Kosten des Maklers einzusparen, um mit dem um die Höhe der Provision...
20.10.2015

Mietrecht-Mythos 1

Der Vermieter darf keinen Zweitschlüssel behalten.

Der Vermieter darf keinen Zweitschlüssel behalten, sondern muss dem Mieter sämtliche Schlüssel übergeben. Hiervon kann nur in Absprache mit dem Mieter eine Ausnahme gemacht werden. Der Eigentümer darf in diesem Fall die Wohnung des Mieters aber nur mit dessen Einwilligung betreten.

Über WohnRaumAgentur

Wir verfügen über 20 Jahre Erfahrungen im Bereich Immobilien mit dem Spezialgebiet möbliertes Wohnen auf Zeit in Frankfurt und Umgebung. In unserem Angebot finden sich mehrere tausend möblierte und nicht möblierte Wohnungen und Apartments.

Bei allen Fragen rund um das Thema Wohnen auf Zeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

 

Adresse

WohnRaumAgentur
Voltastrasse 76
60486 Frankfurt / M
(069) 71 91 23 - 0
(069) 71 91 23 - 23