10.11.2020

Die dunkle Jahreszeit zieht in Frankfurt am Main ein...

Ein kleiner Ratgeber zum Glücklichsein in Frankfurter Mietswohnungen

Dieses Jahr fürchten viele die dunkle Jahreszeit noch mehr als sonst: Die Corona Pandemie begleitet uns auch durch den Winter und verschlingt einige Lichtblicke. Doch was kann man tun, um trotzdem schöne Momente in den vielen möblierten Apartments in Frankfurt zu genießen? Wie kann ich es mir in meiner Mietwohnung in Frankfurt am Main trotz Lockdown und Dunkelheit gemütlich machen?

Die WohnRaumAgentur möchte hier ein paar Tipps geben, um den Wohnen-auf-Zeit Nutzern in Frankfurt oder auch den dauerhaften Anwohnern einen kleinen Leitfaden an die Hand zu geben. Viele Wohnungssuchende sind Anfang des Jahres nach Frankfurt gekommen, um hier eine neue Heimat zu finden. Doch die Corona Pandemie macht das Einleben nicht grade leicht.

Unser Leitfaden ist immer: Man muss aus jeder Situation etwas Positives ziehen. Dies gilt für Mieter und Vermieter möblierter Apartments, unmöblierter Wohnungen und sogar für Verkäufer oder Käufer von Immobilien in Frankfurt. Vielleicht findet sich hierdurch genügend Zeit für Umbauten, Renovierungen oder den Wohnungsputz. Endlich kann man vielleicht mal in Einrichtungszeitschriften stöbern und sich neue Ideen für neue Wohnungen oder das möblierte Apartment in Frankfurt holen. Man findet vielleicht heraus, welche Farbtöne komplementär zueinander sind oder dass man aus alten Flaschen die schönsten Wohnaccessoires zaubern kann.

Trotz der Reduzierung auf soziale Kontakte kann man durch unsere Digitalisierung viele Möglichkeiten finden doch den Kontakt zu seinen Mitmenschen und Lieben zu verstärken. Man kann sich auf das Gegenüber besser konzentrieren als wie man es in einem vollen Restaurant oder einem Tanzlokal tun würde. Gemeinsame, digitale Koch- oder Backabende in den Wohnungen Frankfurts können ebenso amüsant sein wie eine ausgelassene Nacht in der Disko. Vor allem für Vermieter ist der Frankfurter Immobilienmarkt sehr schnelllebig und mit viel Stress verbunden. Kaum zieht ein neuer Mieter in die Frankfurter Mietwohnung ein, zieht er auch schon fast wieder aus. Der Lockdown bietet auch hier die Möglichkeit sein eigenes Zuhause zu genießen.

Und sind wir mal ehrlich: Jetzt wo es kälter, dunkler und grauer wird, bleiben wir doch auch mal ganz gerne eingekuschelt auf der Couch - und das endlich ohne schlechtes Gewissen- daheim! Wir müssen uns nicht dem gesellschaftlichen Stress etwas zu verpassen, unterwerfen und können endlich wirklich zur Ruhe kommen.

Auch außerhalb unserer unmöblierten Wohnung oder unserem voll ausgestattetem Apartment können wir unser geliebtes Frankfurt mal ganz anders erleben: Ruhig, fast etwas schläfrig wirkt es in den Abendstunden während des Lockdowns. Momentan bedeutet das Frankfurter Wohnen auf Zeit auch eine ganz besondere und ruhigere Zeit für die Stadt Frankfurt. Schöpfen wir also Kraft für die nächsten turbulenten Zeiten der geschäftigen Wohnungssuche in Frankfurt.

Zurück

Über WohnRaumAgentur

Wir verfügen über 25 Jahre Erfahrungen im Bereich Immobilien mit dem Spezialgebiet möbliertes Wohnen auf Zeit in Frankfurt und Umgebung. In unserem Angebot finden sich mehrere tausend möblierte und nicht möblierte Wohnungen und Apartments.

Bei allen Fragen rund um das Thema Wohnen auf Zeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

 

Adresse

WohnRaumAgentur
Postfach 550509
60404 Frankfurt / M
Termin nach Vereinbarung
(069) 71 91 23 - 0
(069) 71 91 23 - 23