07.11.2019

Einbruchsicherheit in Frankfurt am Main

Wie schütze ich meine Wohnung vor Dieben?

In Frankfurt werden jährlich ca. 1200 Einbrüche registriert. Meistens handelt es sich dabei dann um Einbrüche im ganz großen Stil. Einbruchstraftaten werden heutzutage nicht mehr ganz so spontan getätigt, wie es früher der Fall war. Die Einbrecher spionieren ihre Opfer aus und nutzen dabei oft die Unachtsamkeit der Bewohner.

Auch für Mieter einer möblierten Wohnung in Frankfurt oder Nutzer eines vollausgestatteten Apartments kann das Risiko groß sein. Wohnen auf Zeit bedeutet oftmals auch, dass die Bewohner mit ihrem Job beschäftigt sind und regelmäßig ihr ursprüngliches Heimatland besuchen. Für Einbrecher ist es ein leichtes, den Tagesablauf des kurzzeitigen Mieters zu erfassen. Hinzu kommt, dass möblierte Wohnungen über eine hochwertige Ausstattung verfügen und die Einbrecher hier besonders große Beute machen können.

Wer auf Wohnungssuche in Frankfurt ist und sich dabei auf Wohnungen im Obergeschoss konzentriert, ist noch lange nicht auf der sicheren Seite. Der Dieb von heute nutzt jede Möglichkeit, um in die Wohnung zu gelangen. Herumstehende Mülltonnen, Leitern oder Gartenmöbeln machen ihm den Einbruch leicht.

Doch wie schütze ich mein möbliertes Apartment, meine dauerhafter Wohnung oder meine Eigentumswohnung in Frankfurt? Die dunkle Jahreszeit ist ebenso wie die Ferienzeit Hochsaison für Diebe.

Tipps von der städtischen Polizei sind: Gegenstände wie Leitern, Mülltonnen, Werkzeug immer wegräumen, Lampen mit Bewegungssensor, Fenster beim Verlassen der Wohnung schließen und immer zwei Mal abschließen, egal wie kurz man die Wohnung verlässt. Türen und Fenster sollten grundsätzlich der Widerstandsklasse (Wk) 2 entsprechen. Zudem rät die Polizei, Urlaube oder längere Abwesenheiten niemals in den sozialen Medien oder der Öffentlichkeit preiszugeben.

 

Anti-burglary in Frankfurt

How to protect the own apartment against burglary?

There are about 1200 break-ins on average ayear in Frankfurt. Burglars don't break-in spontaneous anymore, they are planning it more. They are spying on their victims and use the inattention of the stressed residents.

Tenants of furnished apartments and short-term accommodations are the perfect victims of burglars. Often they are very busy with workor they are visiting relatives. The burglars take this as a chance to break into a furnished apartment. With the high-quality equiment they can make a lot of money.

In the dark winter months the burglars have high season. Lamps with motion sensor, closed windows and doors are helpful to protect the own apartment against break-ins. Doors with resistance grade 2 are advised from the police. Remove anything, which can support the burglars like ladders, bins or any tools. You should keep them into lockable rooms. The police also recommend not to publish holiday plans in social media or to tell them strangers.

 


Zurück

Über WohnRaumAgentur

Wir verfügen über 20 Jahre Erfahrungen im Bereich Immobilien mit dem Spezialgebiet möbliertes Wohnen auf Zeit in Frankfurt und Umgebung. In unserem Angebot finden sich mehrere tausend möblierte und nicht möblierte Wohnungen und Apartments.

Bei allen Fragen rund um das Thema Wohnen auf Zeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

 

Adresse

WohnRaumAgentur
Voltastrasse 76
60486 Frankfurt / M
(069) 71 91 23 - 0
(069) 71 91 23 - 23